FUNKTIONEN

IDEE

FUNKTIONEN

 

 

 

 

Der Vorteil gegenüber anderen Laptop Ablagen besteht darin, dass der Laptop auf der WRKBENCH mit einem nutzerfreundlichen  System in der Höhe an den Monitor angepasst werden kann. Somit kannst Du Deine gewünschte Höhe innerhalb weniger Sekunden einstellen und schaffst Dir hierdurch einen ergonomischen Arbeitsplatz.

 

 

 

 

 

 

 STUFENLOSEHÖHENVERSTELLUNG 

 

 

 

 

 

 

Die WRKBENCH ist ein Ständer für jegliche Laptops in den Größen 11“ - 15,6“ und bietet gleichzeitig Platz für Deinen Monitor. Verbinde einfach Deinen Laptop mit dem Monitor und schon kannst Du simultan auf beiden Bildschirmen arbeiten und Deine Produktivität erhöhen.

 

 

 

 

 

 

Du kannst Deinen Laptop um 360° drehen, um den optimalen Blickwinkel einzustellen oder mit Deinen Kollegen gegenüber Inhalte zu teilen.

 

 

 

 

 

 

LAPTOPSTÄNDER                   UNDMONITORSTÄNDER     

 

 

 

 

 

 

 360° DREHUNG    

 

 

IDEE

LAPTOPSTÄNDER & MONITORSTÄNDER

In vielen Unternehmen werden heutzutage hauptsächlich Laptops für die Mitarbeiter angeschafft, da diese durch ihre Portabilität problemlos mit in Meetings genommen werden können.  Da der Bildschirm des Laptops für langes Arbeiten zu klein ist, werden häufig externe Monitore an den Laptop angeschlossen, um die Produktivität und die Ergonomie zu steigern. In vielen Fällen kann der Bildschirm des Laptops entweder gar nicht mehr oder nur schwierig benutzt werden, da er nicht auf der gleichen Höhe wie der Laptops ist. Gerade aber die Nutzung von 2 Bildschirmen steigert die Produktivität enorm, da mehrere Fenster gleichzeitig betrachtet werden können. Viele Nutzer behelfen sich deshalb mit selbstgebauten Konstruktionen…

 

Die WRKBENCH wurde erschaffen, um diese Produktivität zu ermöglichen und gleichzeitig einen ergomischen und aufgeräumten Arbeitsplatz zu ermöglichen.

  •  

     

     

     

    THE STORY

     

    Vom Pappkarton zum ergonomisch optimierten Produkt (Patent pending)

    ENTSTEHUNG DER IDEE:

    Nach Erfahrungen in verschiedenen Startups und digitalen Unternehmen war das gleichzeitige Arbeiten mit dem Laptop und einem externen Monitor für die Gründer der WRKBENCH ein bekanntes Bild.

     

    Insbesondere in digitalen Unternehmen, in denen viel Flexibilität am Arbeitsplatz gefragt ist, oftmals Büros gewechselt, Meetings besucht und Präsentationen gehalten werden, war und ist der Laptop das unumgängliche Arbeitsmittel.

     

    LAPTOP + MONITOR AM ARBEITSPLATZ

    Da die Größe von Laptopscreens für den täglichen Arbeitsgebrauch bei Weitem nicht ausreicht, wird der Laptop in fast allen Fällen mit einem externen Monitor verbunden. Hierdurch ist es möglich, die Arbeit mit dem Laptop genauso angenehm zu gestalten wie mit einem festen Desktop-PC.

     

    Außerdem wurde den WRKBENCH Gründern auch durch eigene Erfahrungen klar, dass ein Großteil der Nutzer, die in dieser Konstellation arbeiten, zusätzlich den Laptopscreen nutzen, um auf 2 Bildschirmen verschiedene Fenster geöffnet zu haben.

     

    Was den WRKBENCH Gründern hierbei direkt ins Auge fiel, war, dass die meisten Nutzer von Laptop und externem Monitor den Laptop auf Pappkartons abstellten, um beide Bildschirme auf eine Höhe zu bringen.

     

    Aus diesen Beobachtungen heraus entwickelte das WRKBENCH Team die Idee, dass ein integrierter Laptop + Monitorständer die beschriebenen Probleme lösen und die Ergonomie am Arbeitsplatz steigern könnte! 

     

     

     

    DIE ERSTEN SCHRITTE:

    Diese Idee führte zunächst zu ersten Entwürfen aus Holz, bevor man sich aufmachte, erste 3D-Zeichnungen zu kreieren, die die WRKBENCH nicht nur funktional machen, sondern auch elegant aussehen lassen. 

     

    Nach einigen Prototypen, die zu Beginn ausschließlich am Computer entworfen wurden, entstand nach vielen Überlegungen eine Version, mit denen die Gründer soweit zufrieden waren, um diese als Patent anzumelden. 

     

    DAS PATENT

    Gesagt getan wurde die WRKBENCH beim Deutschen Patent und Markenamt (DPMA) als eigenes Patent angemeldet. 

    Nach Beendigung dieses Prozessschritts konnte es nun endlich losgehen. Nach wenigen Wochen wurde der 1. echte Prototyp aus Acrylglas hergestellt. 

     

    Das Team war bereits beim Anblick des 1. Produkts begeistert und vom Design überzeugt. Natürlich waren noch kleine Schönheitsfehler zu beseitigen und sämtliche Funktionalitäten getestet und optimiert werden.

     

    Im nächsten Schritt durften die WRKBENCH Entwickler endlich die finale Version den ersten Interessenten präsentieren und weitere Ideen und Meinungen einholen. 

     

     

    Diese Anregungen von außen führten zu weiteren Optimierungsmaßnahmen, bis die fertige WRKBENCH  präsentiert werden konnte. 

     

     

     

     

     

     

     

    Zum Start des Produkts jetzt kurzfristig erhältlich

    ab 229€ inkl. MwSt.

NEWS

JETZT UNVERBINDLICH ANFRAGEN

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Anfrage gesendet.

WRKBENCH

Tel:     +49 (0) 51 47/97 90 216

2016 © COPYRIGHT WRKBENCH|